Erhalte 50% Rabatt im OUTLET oder 25% Rabatt auf die neue Kollektion (bis zum 22.04.)

Kapok Matratze

Für Baby/Kleinkind Federwiege 1.0

Die Matratze aus Kapok ist herrlich weich und flauschig - nicht umsonst wird die Naturfaser auch Pflanzen-Daune genannt.

  • Außenmaterial: 100% Bio-Baumwolle
  • Füllung: 100% Kapok - atmungsaktive Naturfaser

ausschließlich kombinierbar mit der Baby/Kleinkind Federwiege 1.0

Nur noch %1 verfügbar
Ab 14,00 € Regular Price 35,00 €

inkl.MwSt., zzgl.Versandkosten

245 Hebammen & andere Experten empfehlen die NONOMO® Federwiege! Mehr erfahren

  • Bis 23:59 Uhr bestellt, innerhalb von 1-3 Werktagen geliefert
  • Kostenlose Lieferung ab €40
  • Später bezahlen mit Klarna
  • Bis 23:59 Uhr bestellt, innerhalb von 1-3 Werktagen geliefert
  • Kostenlose Lieferung ab €40
  • Später bezahlen mit Klarna

Schnell und sicher bezahlen

NONOMO® KAPOK-MATRATZE

Die Matratze aus Kapok ist herrlich weich und flauschig - nicht umsonst wird die Naturfaser auch Pflanzen-Daune genannt. Dabei ist Kapok zu 100% vegan. Die Matratze wird einfach in die Tasche am Boden der Federwiege geschoben. Dort bleibt sie immer an Ort und Stelle und ist zusätzlich vor Verschmutzung geschützt.

Lieferumfang:

  • 1 Matratze - mit Kapok Naturfaser gefüllt, Bezug aus 100% Baumwolle (kbA)

 

Achtung: Bitte lies die Waschanweisung gründlich durch!
Pflege-und Wäscheanweisung für deine neue Kapokmatratze:

Du kannst deine Kapokmatratze sehr gut draußen lüften. Sollte das Waschen nicht zu vermeiden sein, kann die Kapok Matratze bei 30°C in der Waschmaschine gewaschen werden. Wichtig ist, enzymfreies Waschmittel ohne Weichspüler zu nutzen.

Nach dem Waschen ist es wichtig, die Matratze gründlich (mind. 2-3 Stunden) im Trockner zu trocknen, bis sie vollständig getrocknet ist. Hierfür empfehlen wir, mindestens 4 Tennisbälle in den Trockner zu geben. Die Tennisbälle sorgen dafür, dass das Kapok in Bewegung gehalten wird und nicht zusammenklumpt. Das Kapok Füllmaterial verteilt sich gleichmäßig in der Matratze.

Flecken auf der Matratze können einfach mit warmem Wasser gereinigt werden. Anschließend mit einem trockenen Tuch abwischen und bei Bedarf in den Trockner geben. Wir wünschen dir viel Freude mit deiner Matratze.

Bitte beachte, dass unbehandelte Baumwolle beim ersten Waschgang bis zu 10% einlaufen kann.

Merkmale
  • Material:
    100% Baumwolle (kbA)
  • Maße:
    80 cm x 30 cm
  • Füllung Matratze:
    100% Kapok
  • Waschempfehlung:
    Feinwäsche 30°, Trocknergeeignet (optimalerweise mit 4 Tennisbällen)

Damit dein Baby in seiner Federwiege entspannt schlummern kann und gesund liegt, braucht es eine hochwertige Matratze. Wir führen Polyester-, Schafwoll- und Kapokmatratzen. Alle drei Varianten zeichnen sich durch ganz spezifische Eigenschaften und Vorteile aus, die wir dir nachfolgend etwas näher vorstellen.

Die Polyestermatratze

Eine Babymatratze mit Polyesterfüllung bietet deinem Liebling einen hohen Liegekomfort und ist weder zu weich noch zu hart. Damit kannst du deinen Schatz wie auf Wolken betten! Doch was ist das eigentlich für ein Material?

Polyester ist eine Kunstfaser, die bei der Textilherstellung schon seit vielen Jahren eine große Rolle spielt. Wir finden sie in T-Shirts, Sportbekleidung, aber auch in Bettwäsche. Kein Wunder: Die Faser ist ausgesprochen hautfreundlich und -verträglich, gleichzeitig aber auch sehr langlebig, formstabil und noch dazu pflegeleicht. Sie hat trotz ihrer beeindruckenden Strapazierfähigkeit nur ein geringes Eigengewicht. Auf der Haut fühlt sich Polyester wunderbar weich und fein an. Ein weiterer großer Vorteil ist, dass die Faser Feuchtigkeit absorbieren kann, die Luftzirkulation unterstützt und somit atmungsaktiv ist. So wird übermäßiges Schwitzen bei deinem Baby verhindert und es fühlt sich rundum wohl. Mit einer Polyestermatratze triffst du also eine hervorragende und gleichzeitig auch günstige Wahl.

  • besonders hautfreundlich
  • langlebig
  • pflegeleicht
  • absorbiert Feuchtigkeit
  • atmungsaktiv
  • preiswert

Die Kapokmatratze

Kapok ist eine Naturfaser, die für einige Zeit in Vergessenheit geraten war, mittlerweile aber gerade im Matratzen-Segment ihr Comeback feiert.

Und das ist auch gut so, denn die "Pflanzendaunen" (so die umgangssprachliche Bezeichnung) zeichnen sich durch viele Vorteile aus. Kapok ist eine sehr flauschige und voluminöse Faser, die aus den Samen des tropischen Kapokbaumes gewonnen wird, einem mächtigen Baum, der bis zu 75 Meter hoch und über 500 Jahre alt werden kann. Da Kapokfasern innen hohl sind, gelten sie als die leichtesten natürlichen Textilfasern der Welt. Ihre Eigenschaften sind bemerkenswert: Kapok ist von einer natürlichen Wachsschicht umgeben und kann dadurch kein Wasser aufnehmen. Stattdessen leitet die Faser die Feuchtigkeit weiter und trägt so dazu bei, das Schlafklima zu regulieren. Im Winter genießt dein Baby also ein warmes kuscheliges Gefühl, im Sommer, wenn die Temperaturen hoch sind, liegt es dagegen angenehm kühl. Legt ihr auf Nachhaltigkeit Wert, ist Kapok ebenfalls die richtige Wahl für euch, denn der Baum eignet sich optimal zur Wiederaufforstung im Regenwald.

  • flauschige, voluminöse Faser
  • leichte natürliche Textilfaser
  • reguliert das Schlafklima
  • leitet Feuchtigkeit weiter
  • nachhaltig

Die Schafwollmatratze

Ähnlich wie die Kapokfaser verfügt auch Schafwolle über einige erstaunliche Fähigkeiten. Gewonnen wird sie durch die Schur von Schafen, die Tiere werden dabei jedoch nicht verletzt. Für die Schafe ist ihre Wolle wie eine Art "Funktionskleidung", die sie im Sommer vor Hitze und im Winter vor Kälte schützt. Diesen temperaturausgleichenden Effekt bietet auch eine Schafwollmatratze, das heißt, Dein Kleines genießt ganzjährig ein perfektes Schlafklima. Eventuelle Feuchtigkeit wird aufgenommen und nach außen abgegeben.

Darüber hinaus hat Schafwolle geruchshemmende Eigenschaften, denn sie entzieht Pilzen und Bakterien den Nährboden und neutralisiert Säuren. Gelegentliches Lüften reicht bei einer Schafwollmatratze also vollkommen aus, zumal eventueller Schmutz beim Ausschütteln durch die natürliche Kapillarwirkung ganz automatisch an die Oberfläche befördert wird. Waschen solltest du deine Schafwollmatratze übrigens nicht: dann würde nämlich das Lanolin, also das natürliche Wollfett, aus der Faser herausgespült werden, und sie verliert ihre guten Eigenschaften.

  • reguliert das Schlafklima
  • nimmt Feuchtigkeit auf & gibt diese nach außen ab
  • geruchshemmende Eigenschaften
  • natürliche Kapillarwirkung
  • nicht waschbar